Nachlese: Meine ecofairen Lieblinge

Typisch Berlin: Zur Fashion Week rieselt Schneeregen aus grauen Wolken auf die Hauptstadt der Mode. Und uns Messebesuchern weht ein eisiger Ostwind um die Nasen. Drinnen im Postbahnhof ist alles im grünen Bereich: Die beiden ecofairen Modemessen Green Showroom und Ethical Fashion Show Berlin wachsen und wachsen, deshalb wurden sie jetzt zusammengelegt. Gute Entscheidung. Die Belohnung: 30 Prozent mehr Aussteller. 163 Labels aus 23 Ländern zeigen, was wir im Herbst/Winter 15 mit gutem Gewissen tragen werden.
Entwicklungsminister Gerd Müller, der sich mit seinem Textilbündnis für ecofaire Mode engagiert, kam zur Eröffnung und schmeichelte den Anwesenden „Wir hier sind Pioniere der Branche“, und konstatierte, dass immer mehr Verbraucher fragen „Was trage ich auf meiner Haut?“. Gut so.

6 Gedanken zu “Berlin Fashion Week

  1. ekoehrer schreibt:

    Herzlichen Dank für’s Kompliment. Selber Nähen ist eine schöne Alternative. Viel Spaß an Deiner Nähmaschine!

  2. Rahel schreibt:

    Toller Blog! Auch das Video gefällt mir, bzw. der Inhalt. Da sind ein paar echt schöne Stücke dabei. Die sind wahrscheinlich viel zu teuer :/ Aber vielleicht schaff ich es ja, das ein oder andere Teil mit meiner Nähmaschine selber zu machen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.