Labels, Mode, News, Porträt

Lesetipp

Foto: Ellen Köhrer

Foto: Ellen Köhrer

Hosen, die verrotten

So steht es auf dem Titel von DAS MAGAZIN, das heute erscheint. Daniel und Markus Freitag haben sich mit Taschen aus LKW-Planen einen Namen gemacht. Jetzt treiben sie das Prinzip Kreislaufwirtschaft auf die Spitze: Sie produzieren kompostierbare Kleidung. Wie sie das machen und warum es fünf Jahre gedauert hat, bis F-abric bei Freitag marktreif war, erzählen die Schweizer Brüder in meinem Porträt ab Seite 78.

 

 

Standard
News

In eigener Sache

Bild: Screenshot

Bild: Screenshot

GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ einer der Besten

Nach einem knappen Jahr gehört mein Blog  zu einem der zehn besten nachhaltigen Modeblogs. Dazu die Utopia-Stiftung: „Kurzweiliger Blog mit Veranstaltungshinweisen, TV-Kritiken, Lesetipps und Artikeln über die Modeindustrie. Tolle Bildsprache.“ Herzlichen Dank! Bin stolz und fühle mich geehrt. Mehr dazu hier.

Standard
Interview, News, Textilketten

Lohn zum Leben

 

Kambodschas Näherinnen gingen um die Jahreswende 2014 auf die Straße und forderten eine Erhöhung des Mindestlohns. Foto: Inkota e. V./Clean Clothes Campaign

„Wir werden streiken, egal was dabei passiert und wenn ich dabei sterbe“

In Kambodscha demonstrieren wieder Textilarbeiter für bessere Arbeitsbedingungen und eine Erhöhung des Mindestlohns. Eine halbe Million Menschen arbeitet dort in rund 500 Textilfabriken, sie stellen Kleidung und Schuhe für H&M, GAP, Levis, Adidas, ZARA und andere große Textilmarken her.
In den ersten acht Monaten diesen Jahres hat Kambodscha Textilien im Wert von fast vier Milliarden US Dollar in die ganze Welt exportiert, Tendenz steigend. Eine Näherin verdient aber so wenig, dass sie von ihrem Lohn kaum die Familie ernähren kann, erzählt mir die Aktivistin Sean Sophon, 41. Warum sie sich engagiert, welche Risiken sie dabei in Kauf nimmt und warum sie in Deutschland nach Unterstützung sucht, sagte sie mir beim Interview in Berlin.

Standard
News, Trends

Wochentipp

Van Bo Le-Menzel, Berliner Architekt und Erfinder der Hartz 4-Möbel und Karma Chakhs beim Workshop im vergangen Jahr. Foto: REMAKE

Was? DMY International Design Festival Berlin mit REMAKE Festival
Wann? Mittwoch, 28. Mai bis Sonntag, 1. Juni
Wo? Flughafen Berlin Tempelhof, Tempelhofer Damm/Paradestraße, 12101 Berlin, 
Eingang Hangar 6/7
Design, Design, Design. Über 500 Designer aus der ganzen Welt zeigen beim DMY International Design Festival Berlin was gerade im Produkt- und Grafikdesign angesagt, ist, sie geben Workshops und diskutieren mit Euch über Ihre Ideen. Macht mit und lasst Euch inspirieren! Mehr auf der nächsten Seite…

Standard
News

Aktionstag 24.4.

Fashion Revolution Day

Heute vor einem Jahr stürzte in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka das Rana Plaza mit seinen Textilfabriken ein. Über 1100 Menschen kamen dabei ums Leben, rund 2500 Menschen wurden verletzt. Eine Zäsur für die gesamte Textilbranche.
Der weltweite Aktionstag Fashion Revolution Day gedenkt der Tragödie und regt mit seinen Aktionen zum Umdenken in der Textilproduktion an. Macht alle mit! Mehr dazu gibt’s hier…

Standard
Labels, Mode, News, Textilketten

Cool und Fair! 2

Cool und Fair! 2 aus meinem enorm-Artikel vom Oktober zeigt, wie nachhaltig die großen Textilketten wirklich sind. Foto: Ellen Köhrer

Groß – und trotzdem gut?

Die Textilketten sind die größten Abnehmer von nachhaltiger Baumwolle. Kunden müssen aber genau hinsehen. Wie ernst es den Fast Fashion-Produzenten und -händlern wirklich ist mit ihren nachhaltigen Kollektionen könnt ihr hier in Cool und Fair! 2 aus enorm lesen. 

Standard
Mode, News, Trends

Fashionweek: Designstudien

Upcycling Talents #2: Mein Lieblingsentwurf der tschechische Modedesignstudentin Jana Ohlehlová. Foto: Ellen Köhrer

Upcycling Talents #2: Mein Lieblingsentwurf der tschechische Modedesignstudentin Jana Ohlehlová in Schlammfarben. Foto: Ellen Köhrer

It’s all about Upcycling

Fashionweek Opening im Upcycling Fashion Store in Berlin: Luise Barsch, eine der Gründerinnen des Ladens und Aluc-Designerin hat mit  tschechische nModedesignstudenten an der Tomas-Bata University in Zlin einen Upcycling-Workshop gemacht. Die Ergebnisse – alle entstanden aus Kleidung, die das Label Ragware zur Verfügung gestellt hat, könnt ihr euch während der Fashionweek in der Anklamer Straße 17  in Berlin-Mitte anschauen.

Standard
News

Winterpause

 

Foto: Ellen Köhrer

Bin dann mal weg…

Nach 31 wundervoll spannenden Tagen mit GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ  verabschiede ich mich in die  Winterpause. Freue mich auf das neue Jahr, das ja gleich Mitte Januar mit der Fashionweek in Berlin startet. Besuche für Euch dort den green showroom, die ethical fashion show Berlin und die Bread & butter und berichte hier von den neuesten Trends und Labels für Herbst/Winter 2013/2014.

Genießt die Feiertage und bis ganz bald!

Standard
News

Herzlich Willkommen

 

Foto: Ellen Köhrer

Lesetipp in eigener Sache: Fair Fashion in enorm

Schon vor dem offiziellen Blogstart gibt’s das Magazin enorm am Kiosk: mit meiner Titelgeschichte  „Fair Fashion – Wie nachhaltige Labels an der Mode der Zukunft arbeiten“. Darin:  Spannende Labels mit cooler Mode, fair und umweltfreundlich hergestellt. Nachhaltige Baumwolle bei Textilketten und worauf man beim Kauf achten sollte. Und im Interview erklärt Kirsten Brodde, Aktivistin und Bloggerin, warum sie trotz aller Schwächen eine Verfechterin von Siegeln ist. (Illustrationen: Silke Werzinger)

Standard