Labels, Mode, News, Textilketten

Cool und Fair! 2

Cool und Fair! 2 aus meinem enorm-Artikel vom Oktober zeigt, wie nachhaltig die großen Textilketten wirklich sind. Foto: Ellen Köhrer

Groß – und trotzdem gut?

Die Textilketten sind die größten Abnehmer von nachhaltiger Baumwolle. Kunden müssen aber genau hinsehen. Wie ernst es den Fast Fashion-Produzenten und -händlern wirklich ist mit ihren nachhaltigen Kollektionen könnt ihr hier in Cool und Fair! 2 aus enorm lesen. 

Standard
Labels, Porträt

Oktopus, gehäkelt

Hathay Bunano schafft in Bangladesch Jobs für Frauen. In Handarbeit fertigen sie für die Marke Pebble Spielsachen und Kinderkleidung. Foto: Kathrin Harms

Faire Spielsachen aus Bangladesch

Der Do-it yourself-Trend wird zur Geschäftsidee: Samantha Morshed – einst Bankerin in London mit einer Vorliebe für Handarbeiten – lässt heute Spielsachen und Kinderkleidung in Bangladesch herstellen. Prima Geschenke für Babies und Kleinkinder von pebble.

Standard