Über mich

© Kathrin Harms

“Qualität, Ehrlichkeit und Transparenz sind essenziell”

Seit über 20 Jahren arbeite ich als Journalistin, Autorin. Meine Themen sind: Sustainability in Mode- und Textilwirtschaft, Architektur und Design sowie Sustainable Development und Entwicklungspolitik. Dazu recherchiere und schreibe ich Reportagen, Features, Porträts und Interviews. Außerdem biete ich Redaktion, Projektmanagement und Storytelling inklusive Beratung, Konzept und Umsetzung an –  für Webseiten und Blogs, Broschüren, Magazine, Nachhaltigkeitsberichte, Ausstellungskataloge und Studien. Dabei unterstützen mich Fotografen und Grafik-Designer aus meinem Netzwerk.
Und ich moderiere Podiumsdiskussionen, bin Speaker oder gebe Workshops zu Sustainable Fashion.
Meine Kunden sind Print- und Onlinemedien, Unternehmen, Agenturen, GOs, NGOs und Stiftungen sowie Kultureinrichtungen und Hochschulen.

Im April 2016 erschien mein Buch FASHION MADE FAIR – Modern. Innovativ. Nachhaltig. bei Prestel/Randomhouse in Deutschland, Großbritannien und den USA.
Im Oktober 2013 startete ich mein Blog GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ  über nachhaltige Mode, Marken und Macher.
Meine Mission “Qualität, Ehrlichkeit und Transparenz sind essenziell, wenn  man etwas bewirken will” habe ich auch für die Social Media-Kampagne der Fashion Revolution-Bewegung genutzt.

Ich bin Diplom-Journalistin, Diplom-Betriebswirtin (FH) und Absolventin der Reportageschule (ehemals Zeitenspiegel Reportageschule Günther Dahl). Außerdem im Ehrenamt Vorstand beim Netzwerk Reportageschule e. V., dem Alumniverein der gleichnamigen Journalistenschule. Als geborene Stuttgarterin lebe und arbeite ich heute in Berlin.

GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ
Wie schön, modern und innovativ das Design nachhaltiger Mode heute ist, habe ich im Sommer 2013 bei der Fashion Week Berlin entdeckt.  Kurz davor war ich für Recherchen in Bangladesch und besuchte eine Textilfabrik, die für die großen Textilhändler Kleidung produziert. Dort interviewte ich auch Gründer von Mode-Sozialunternehmen, besuchte NGOs, die sich für die Rechte der Arbeiterinnen und Arbeiter in den Fabriken einsetzen sowie CSR-Experten.
Mein Blog GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ gründete ich schließlich im Herbst 2013 als Herzensprojekt. Hier zeige ich nachhaltige Mode, porträtiere Labels aus der ganzen Welt, die durch innovative Businesskonzepte auffallen und blicke hinter die Kulissen der Mode- und Textilbranche. Nachhaltige Mode ist für mich Mode, deren Design überzeugt und und die weder Mensch noch Umwelt schadet. Transparenz, Fairness und Qualität sind dabei unerlässlich. Vivienne Westwoods Credo “Buy less, choose well and make it last” bringt das auf den Punkt.


© Ellen Köhrer, 2020
Impressum