GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Redaktion

Screenshot Brot-für-die-Welt.de Gestaltung: Kontext Kommunikation

Von September 2017 bis April 2019 arbeitete ich als Redakteurin bei Brot für die Welt. Zu meinen Aufgaben gehörten die Redaktion mit Projektleitung von Studien und Analysen für die Lobby- und Advocacyarbeit der NGO sowie die Kommunikation. Hauptthemen waren Sustainability, Klimawandel, Fairer Handel und Nachhaltiges Wirtschaften sowie Menschenrechte im Rahmen der Entwicklungspolitik.
Beispiele: Atlas der Zivilgesellschaft – Report zur weltweiten Lage 2019, Was beim Klimagipfel auf dem Spiel steht, Town – Country – Food: Who will feed our cities

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Redaktion Website

Screenshot, bd-i.de

Zur Gründung des Beneficial Design Institute von Friederike von Wedel-Parlow, Designerin und vormals Professorin für Sustainable Fashion an der Berliner Modeschule ESMOD habe ich die Redaktion der Website bd-i.de übernommen. Außerdem Mitarbeit am Konzept, Entwurf des Slogans “The beauty of benefical design for fashion, textiles and products” sowie Storytelling von Manifest und Texten.

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Interview

Screenshot: Ellen Köhrer

MUD JEANS Blog: Interview with Ellen Köhrer

FASHION MADE FAIR

Fashion Made Fair’ is a book regarding ethical and eco-friendly fashion labels. The authors of the book, journalist Ellen Köhrer and Magdalena Schaffrin, founder of the Greenshowroom for sustainable high-end fashion, put emphasis on presenting sustainable fashion in a modern way. The book is an excellent selection of  33 designers and labels from all over the world that put equal emphasis on sustainability as creating well-designed clothing.
The book lets you discover fair trade and sustainable fashion labels from more established brands like Vivienne Westwood, Freitag and Patagonia, but it also features a range of exciting younger fashion labels. The book itself features well-written pages, including expert talks explaining all aspects of sustainability, in combination with the beautiful imagery. Excited as we were to see several pages dedicated to Mud Jeans, we set up an interview with author Ellen Köhrer which you will find below…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Tipp

blickwechsel-mode-programm1

Blickwechsel Mode – Fair Fashion Forum. 3.-5.11.2016 im Musuem Angewandte Kunst in Frankfurt.

Fair Fashion Forum “Blickwechsel Mode”

Drei Tage lang stehen Mode und Nachhaltigkeit beim Fair Fashion Forum im Frankfurter Museum Angewandte Kunst auf dem Programm. Mit Expertengesprächen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Ausstellung

Papierkunst trifft Oper bei der Ausstellung von der schwedischen Künstlerin und Modedesignerin Bea Szenfeld. Foto: Karolina Henkel

Papierkunst trifft Oper bei der Ausstellung von der schwedischen Künstlerin und Modedesignerin Bea Szenfeld. Foto: Karolina Henkel

Everything you can imagine is real

Bea Szenfeld, Künstlerin und Modedesignerin aus Schweden zaubert aus Papier, Schere, Klebeband und Zwirn märchenhafte dreidimensionale Kostüme, übersät mit Blüten, Quadern oder aus aufgefädelten Kreisen. Kein Wunder dass Lady Gaga und Björk in ihren Kreationen aus dem Projekt “Paper Dolls” auftreten. Wer die papiernen Kunstwerke sehen möchte, kann sie noch bis zum 29. Oktober im Bikini Berlin anschauen…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

Modebuch

aestetica_cover

In der aktuellen Ausgabe von Aesthetica gibt’s den allerersten ausführlchen Artikel über unser Buch FASHION MADE FAIR. Foto: Bildschirmfoto

Elegante Nachhaltigkeit

Yeah! Unsere Botschaft ist angekommen. Das britische Kunst- und Kulturmagazin Aesthetica hat unser Modebuch FASHION MADE FAIR gelesen und einen wunderbaren Artikel darüber geschrieben. Außerdem haben Co-Autorin Magdalena Schaffrin und ich Rede und Antwort gestanden, was für uns Nachhaltigkeit in der Mode bedeutet. Lesenswert!

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, News

In eigener Sache

Bild: Screenshot

Bild: Screenshot

GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ einer der Besten

Nach einem knappen Jahr gehört mein Blog  zu einem der zehn besten nachhaltigen Modeblogs. Dazu die Utopia-Stiftung: “Kurzweiliger Blog mit Veranstaltungshinweisen, TV-Kritiken, Lesetipps und Artikeln über die Modeindustrie. Tolle Bildsprache.” Herzlichen Dank! Bin stolz und fühle mich geehrt. Mehr dazu hier.

Standard