GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Stilvoll

Entwürfe von Magdalena Mayrock vor dem E-Werk Berlin. Foto: Ellen Köhrer

Die Sommerausgabe der Fashion Week Berlin zeigt welche Modetrends im Frühling und Sommer 2020 in den Handel kommen. Bei der ZEIT Magazin-Konferenz Unlock Style diskutierte Tilman Prüfer mit Wolfgang Joop über dessen neueste Kollektion und Claire Beermann mit Veronika Heilbrunner über ihr Leben als Model und Influencerin.

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Inspiration Niederlande

Traumhaft: Schuhe aus Ecco-Leder von Kira Goodey. Foto: Ellen Köhrer

Dutch Design Week 2018

Meine Liebeserklärung an niederländisches Design: Kaum eine Nation bekommt das schöner hin. Design, Innovationen und Sustainability gehen hier Hand in Hand mit dem Sinn für Business der Holländer. Zu bestaunen jedes Jahr bei der Dutch Design Week. Also bin ich nach Eindhoven zur größte Designmesse Europas gefahren, laut Veranstalter. Das Motto in diesem Jahr: If not us then who? Über 2500 Designer zeigen dazu ihre Entwürfe und Innovationen aus Fashion, Interieur, Industrie und Social Design an über 100 Locations in der Stadt. Mein Tipp: Die Dutch Design Week findet jedes Jahr im Oktober statt. Hinfahren lohnt sich.

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Messerückblick

Was gibt's für Trends im Frühling und Sommer nächsten Jahres? Royal Blush by Jana Keller aus der Schweiz zeigt, wohin die Reise bei Mode und Accessoires geht, Foto: Ellen Köhrer

Was gibt’s für Trends im Frühling und Sommer nächsten Jahres? Royal Blush by Jana Keller aus der Schweiz zeigt, wohin die Reise bei Mode und Accessoires geht. Foto: Ellen Köhrer

Ecofaire Mode samt Bloggertreffen auf der INNATEX

Das letzte Juliwochenende war ich zur INNATEX (Internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien) im hessischen Hofheim-Wallau eingeladen. Ich war neugierig, was sich jenseits der Hauptstadt in der ecofairen Mode- und Textilszene tut.

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Frühling/Sommer 2017

Foto: Ellen Köhrer

Sommerliche Stimmung in den Hallen und auf der Terasse des Berliner Postbahnhofs beim Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin. Foto: Ellen Köhrer

Nachklapp Fashion Week Berlin

Schuhe, Taschen und Accessoires gelten bei Luxusmarken ja als so genannte Einstiegsdroge. Beim Greenshowroom und der Ethical Fashion Show waren sie so stark wie nie und funktionieren gut als Trendbarometer. Die Labels wissen besser denn je, was bewusste Konsumenten mit ecofairem Gewissen wünschen. Außerdem starke Kleider und endlich schöne ecofaire Night- und Loungewear. Hier mein Ausblick auf Frühling/Sommer 2017…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Interview

Vorbild in Sachen Secondhandmode: Hindi Kiflai, Hörfunkjournalistin und Bloggerin von Dailyrewind. Foto: Dailyrewind.de

Vorbild in Sachen Secondhandmode: Hindi Kiflai, Hörfunkjournalistin und Bloggerin von Dailyrewind. Foto: Dailyrewind.de

Es grünt so grün

Vor einem Jahr habe ich die wunderbare Hindi Kiflai, Frankfurter Hörfunkjournalistin und mittlerweile wohlbekannte Bloggerin über Secondhandmode und ihren Blog Dailyrewind, kennen gelernt. Ihr Selbstversuch” 365 Tage in Secondhandkleidung” läuft prima. Gedacht ist das Ganze als Alternative zu Fast Fashion und übersteigertem Modekonsum. Mehrere inspirierende Interviews später hat Hindi jetzt mal den Stil umgedreht und mich interviewt. Sie wollte von mir wissen, wie mein Modegeschmack so “grün” geworden ist, was ich mit diesem Blog hier erreichen will und was ich von Secondhandmode halte. Meine Antworten könnt Ihr auf Dailyrewind lesen.

Standard

Nachlese: Meine ecofairen Lieblinge

Typisch Berlin: Zur Fashion Week rieselt Schneeregen aus grauen Wolken auf die Hauptstadt der Mode. Und uns Messebesuchern weht ein eisiger Ostwind um die Nasen. Drinnen im Postbahnhof ist alles im grünen Bereich: Die beiden ecofairen Modemessen Green Showroom und Ethical Fashion Show Berlin wachsen und wachsen, deshalb wurden sie jetzt zusammengelegt. Gute Entscheidung. Die Belohnung: 30 Prozent mehr Aussteller. 163 Labels aus 23 Ländern zeigen, was wir im Herbst/Winter 15 mit gutem Gewissen tragen werden.
Entwicklungsminister Gerd Müller, der sich mit seinem Textilbündnis für ecofaire Mode engagiert, kam zur Eröffnung und schmeichelte den Anwesenden “Wir hier sind Pioniere der Branche”, und konstatierte, dass immer mehr Verbraucher fragen “Was trage ich auf meiner Haut?”. Gut so.

GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Wochentipp

Van Bo Le-Menzel, Berliner Architekt und Erfinder der Hartz 4-Möbel und Karma Chakhs beim Workshop im vergangen Jahr. Foto: REMAKE

Was? DMY International Design Festival Berlin mit REMAKE Festival
Wann? Mittwoch, 28. Mai bis Sonntag, 1. Juni
Wo? Flughafen Berlin Tempelhof, Tempelhofer Damm/Paradestraße, 12101 Berlin, 
Eingang Hangar 6/7
Design, Design, Design. Über 500 Designer aus der ganzen Welt zeigen beim DMY International Design Festival Berlin was gerade im Produkt- und Grafikdesign angesagt, ist, sie geben Workshops und diskutieren mit Euch über Ihre Ideen. Macht mit und lasst Euch inspirieren! Mehr auf der nächsten Seite…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Zukunftsvisionen

Das Kostüm für Lady Gaga pustet Seifenblasen rund um seine Trägerin. Die Idee stammt von der Londoner Modeforscherin Nancy Tilbury vom Studio XO. Foto: AEG

Gezüchtete Stoffe, digitale Kleidung und entschleunigte Mode

Wie wird unsere Mode in Zukunft aussehen? Schaut Euch den Dokumentarfilm „The Next Black“ auf Youtube an, dann bekommt Ihr eine Ahnung davon. Ich konnte den 45-minütigen Film von David Dworsky und Viktor Köhler letzte Woche bei der Berlin-Premiere schon sehen. Meine Filmkritik findet Ihr auf der nächsten Seite…

Standard
GRÜN IST DAS NEUE SCHWARZ, Trends

Fashionweek: Designstudien

Upcycling Talents #2: Mein Lieblingsentwurf der tschechische Modedesignstudentin Jana Ohlehlová. Foto: Ellen Köhrer

Upcycling Talents #2: Mein Lieblingsentwurf der tschechische Modedesignstudentin Jana Ohlehlová in Schlammfarben. Foto: Ellen Köhrer

It’s all about Upcycling

Fashionweek Opening im Upcycling Fashion Store in Berlin: Luise Barsch, eine der Gründerinnen des Ladens und Aluc-Designerin hat mit  tschechische nModedesignstudenten an der Tomas-Bata University in Zlin einen Upcycling-Workshop gemacht. Die Ergebnisse – alle entstanden aus Kleidung, die das Label Ragware zur Verfügung gestellt hat, könnt ihr euch während der Fashionweek in der Anklamer Straße 17  in Berlin-Mitte anschauen.

Standard